Wassersporthaftpflicht-Versicherung

JDie Wassersporthaftpflichtversicherung ist eine Haftpflicht speziell für Besitzer / Skipper von Booten, hierbei wird ein Unterschied zwischen Segelbooten und Motorbooten gemacht. Auch Surfer haben die Möglichkeit Ihre Surfbretter mit Haftpflichtversicherung für Wassersport zu versichern. Die Wassersport-haftpflicht ist der optimale Versicherungsschutz für Surfbretter, Jetski, Segelboot & Motorboot. Eine Bootshaftpflicht oder Surfhaftpflicht ist heutzutage sehr wichtig.




Wassersporthaftpflicht - Die Haftpflichtversicherung für Boote und Surfer

Wir freuen uns für Sie wenn Sie einem solch schönen Hobby wie dem Segeln oder dem Motorboot fahren nachgehen können. Erst recht wenn Sie selbst stolzer Besitzer einer Segeljacht oder eines Motorbootes sind. Damit Sie diesen Spaß ungetrübt genießen können wäre es sinnvoll dieses Hobby und die damit verbundenen Gefahren für Sich, Ihre Familie und Ihre Crew abzusichern.

Versicherungsschutz besteht nicht nur für den Bootseigentümer, sondern auch für das Personal welches zur Bedienung berechtigt ist. Aufgrund der Häufigkeit von Schadenfällen in diesem Bereich war die Nachfrage nach einer solchen Versicherung sehr hoch. Die Schadensummen für die Sie aufkommen müssen wenn es durch Ihr Verschulden zu einem Zusammenstoss mit einem anderen Boot, Schwimmer oder sonstigen anderen Wassersportlern kommt sind enorm hoch. Verletzt sich ein Unfallbeteiligter schwer haben Sie unter Umständen ein Leben lang für dessen finanzielle Versorgung und sämtlichen Behandlungs- und Genesungskosten zu tragen.

 

Kommt ein Bauwerk zum Beispiel eine Brücke zu Schaden und muss aus diesem Grund diese Brücke saniert werden und hierzu monatelang der Verkehr auf dem Wasserweg als auch der Verkehr über die Brücke umgeleitet werden, müssen Sie für all diese Kosten aufkommen. Ganz zu schweigen von den Kosten für Rechtsanwälte, Sachverständige und Architekten.

Kommt es in Folge eines leckgeschlagenen Kraftstofftanks zu einem Gewässerschaden, so wäre auch dieses Risiko über die Wassersporthaftpflichtversicherung abgedeckt. Versicherbar sind diese Risiken ebenfalls wenn Sie Ihre Boot/Schiff vermieten. Auch wenn Sie Ihr Boot mit in Urlaub nehmen oder gleich direkt in ausländische Gewässer fahren sind Sie versichert. Das gleiche gilt auch dann wenn Sie Wasserskiläufer oder Schirmdrachenflieger ziehen.

Tipp:
In einigen Ländern ist die Wassersporthaftpflichtversicherung Pflicht!
Deshalb ist eine Versicherungsbestätigung für das Ausland sinnvoll.