Senioren Unfallversicherung

Eine Unfallversicherung für Senioren ist die optimale Unfallversicherung für alle die im wohlverdienten Ruhestand angekommen sind. Als Pensionär und Rentner treten Sie in einen neuen Lebensabschnitt ein und dies sollten Sie auch bei Ihrer Unfallversicherung berücksichtigen. Deshalb empfehlen wir Ihnen mit einer Seniorenunfallversicherung Ihren Versicherungsschutz der neuen Lebenssituation anzupassen, da man im Alter nicht unbedingt geschickter ist und vor nicht mehr so schnell auf Gefahren reagieren kann.




Seniorenunfallversicherung: die Unfallversicherung für Senioren

Es ist wohl bekannt, dass die häufigsten Unfälle während der Freizeit und vor allem in den eigenen vier Wänden passieren. Natürlich ist die Unfallrate bei Senioren in den eigenen vier Wänden höher, denn ein älterer Mensch zieht sich bei einem Sturz schneller ein Knochenbruch zu, zudem ist der Heilungsprozess oft schwieriger und langwieriger und kann durchaus auch zu dauernden Beeinträchtigungen führen. Viele Senioren haben irgendwann einmal sich zum Abschluss einer privaten Unfallversicherung entschieden und sind dann der Überzeugung dass Sie hiermit solange abgesichert sind, bis Sie diesen Vertrag kündigen. Doch dies ist ein Trugschluss, denn oftmals gibt es private Unfallversicherungen die ab dem 75. Lebensjahr enden und somit dann kein Versicherungsschutz mehr besteht.

 

Es ist Fakt, dass bei einige Gesellschaften eine Person nur bis zum 75 Lebensjahr versichert ist, und leider –wird dies oft erst nach einem Schadensfall erkannt und dann ist es zu spät! Bei vielen Versicherern entfällt der Leistungsanspruch wenn ein Unfall durch einen Herzinfarkt oder Schlaganfall verursacht wird. Bei der Unfallfolge „Oberschenkelhalsbruch“ zahlen auch einige Gesellschaften nicht, doch jedes Jahr ziehen sich zahlreiche Männer und Frauen im Seniorenalter genau diesen Bruch zu. Gerade Senioren benötigen eine Unfallschutz der auch auf die Bedürfnisse eines Senioren zugeschnitten ist.

Eine Seniorenunfallversicherung schützt genau vor solchen Schäden und deren Folgen, wie beispielsweise:

  • Zusätzliche monatliche Unfallrentenzahlung
  • Kapitalleistung bei Invalidität
  • Häusliche Betreuung und Pflege nach einem Unfall

Man muss bedenken, dass die gesetzliche Unfallversicherung keine ausreichende Absicherung bietet. Sorgen Sie vor und wählen Sie einen speziell für Senioren abgestimmten Unfallschutz!